Rund um Schmidt - 1. Samstag im September
ein Bergzeitfahren des TuS Schmidt der Extraklasse für Alltagsradsportler und ambitionierte Rennradfahrer.


 

Hier kann man als nichtlizensierter Radsportler auf einer gesicherten 28km hinundher und raufundrunter Strecke in unserer Region gegen die Uhr, also in erster Linie gegen sich selbst fahren.

Ein persönlicher Leistungsmesser ohne den Windschatten der Sportsfreunde und eine kurzweilige Veranstaltung für persönliche Fans und Zuschauer, da permanent etwas los und zu sehen ist.

2015 fand dieses Traditions-Event nun zum 25. Mal statt und ist unter Radsportlern mittlerweile eine feste Größe im Terminkalender.

Das Event mit ca. 150 Teilnehmern ist hervorragend organisiert (Anmeldung, Parkplatz, Akkreditierung, Start von der Rampe alle 20 Sekunden, Verpflegung, Siegerehrung, ...).

In erster Linie wird mit Rennrädern gefahren, vereinzelt starten aber auch Teilnehmer mit Trecking Rädern, MTB's und Zeitfahrmaschinen. Auch ein Tandem wurde schon eingesetzt.

Das Startgeld ist fair; der Jungend kommt man ordentlich entgegen:

  • Schüler bis 15 Jahre kostenfrei
  • Jugendliche 16 bis 17 Jahre 7,- €
  • Erwachsene ab 18: 14,- €

Die zum Teil sehr kurvenreiche, auch anspruchsvolle Tour mit knapp 600 Höhenmetern und Steigungsabschnitten bis 10% ist eine Wendestrecke.

Sie beginnt in Schmidt am Gasthof „Schützenhof“ in der Monschauer Straße, führt zunächst abwärts nach Schwammenauel, dann hoch durch den Kermeter auf der L15 bis zur T-Kreuzung mit der L 249. Hier wird gewendet und zurück nach Schmidt gefahren.

gpx-Datei

Zum großen Teil ist die Strecke durch die Polizei abgesperrt. Der bis 2015 gültige Streckenrekord wurde 2013 vom 17 jährigen Martin Palm aus Belgien mit 39,62 km/h aufgestellt. Toll ist aber, dass sich auch Teilnehmer auf die Strecke wagen, deren Schnitt letztendlich bei gut 20 km/h liegt. Dabei sein ist eben alles!

Auf der Vereinshomepage findet man kurze Zeit nach der Veranstaltung zum Teil ausgesprochen professionelle Fotografien.

Nächster Veranstaltungstermin: 03.09.2016 (ohne Gewähr)
Website: http://www.tus-schmidt.de

Um auf den Geschmack zu kommen:

Fotos 2013 allgemein
Fotos 2013 von Heinz Jörres
Fotos 2015 von Piet vom Team Brösje